Vorgestellt wurde die Originalausgabe am 5. April 2007 vom Heidenheimer Landrat und dem Dischinger Bürgermeister.

Die Präsentation der 2. erweiterten Auflage erfolgte am 22. November 2011 durch den Präsidenten des Landesamtes für Denkmalpflege Baden-Württemberg, Herrn Prof. Dr. Claus Wolf mit den Bürgermeistern von Dischingen und Neresheim sowie dem Abt des Klosters Neresheim.

Die Monographie beschreibt und belegt erstmalig die Geschichte des bis ins 8. Jahrhundert n. Chr. zurückzuverfolgenden Hochplateaus auf der schwäbischen Ostalb einschließlich seiner Kulturdenkmäler.

Geografische Lage von Hochstatt zw. Dischingen und Neresheim: 48° 43′ 33″ N, 10° 20′ 53″ O, rund 580 Meter über NN.

 

Hardcover Leinenband, 19,5 x 27,5 cm, 120 Seiten - ISBN-Nr. 987-3-00-036113-5.